# 1 / SPLASHDIVING - 10 METERS & 5 METERS


1. Beschreibung Super Dive SPLASHDIVING World Championship 2018

 

Competition height: 10 metres

Competition: single/synchronous | men & women compete seperately

Take-off: 10 metre platform

Preliminary round: 27. July 2019 – 12.15 o’clock pm
3 dives – Freestyle – splashdowns oblitatory

Round one: limited | Divers must only perform a dive from the official Splashdiving Jump Chart. The degrees of difficulty (DD) are listed on the Jump Chart.
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please, but still need to do a splashdown on entry.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please, but still need to do a splashdown on entry.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Finale: 28nd of July 2019 – 11 o’clock
4 dives – Freestyle – splashdowns oblitatory
Round one: limited | Divers must only perform a dive from the official Splashdiving Jump Chart. The degrees of difficulty (DD) are listed on the Jump Chart.
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please, but still need to do a splashdown on entry.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please, but still need to do a splashdown on entry.
Round four: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please, but still need to do a splashdown on entry.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Judges: Uwe Schlicker – sports director and head judge
6 judges (3 on the right/3 on the left)

Practice time Friday, 26th of July from 4pm
Saturday, 26st of July from 7am
Sunday, 28nd of July from 7am

Show us your SUPER DIVES. Reveal ‚em – your best DIVES!!
Sign Up Center: Gate is open. Click here to sign up for the SUPER DIVE & SPLASHDIVING WORLD CHAMPIONSHIP 2018.

1. Beschreibung Super Dive SPLASHDIVING World Championship 2018

Wettkampfhöhe: 10 Meter

Wettkampf: Einzelwettkampf / Synchron | Frauen & Männer getrennt

Absprungstelle: 10 Meter Turm

Vorkampf: 27. Juli 2019 – XX Uhr

3 Sprünge – Freestyle – Splashdowns vorgegeben
1. Runde = Limited | Ein Sprung von der Splashdiving Jump Chart muss gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad ist der Jump Chart zu entnehmen.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest. Beim Eintauchen ist ein Splashdown der Jump Chart zu zeigen.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest. Beim Eintauchen ist ein Splashdown der Jump Chart zu zeigen.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Finale: 28. Juli 2019 – 13 Uhr
4 Sprünge – Freestyle –Splashdowns vorgegeben
1. Runde = Limited | Ein Sprung von der Splashdiving Jump Chart muss gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad ist der Jump Chart zu entnehmen.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest. Beim Eintauchen ist ein Splashdown der Jump Chart zu zeigen
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest. Beim Eintauchen ist ein Splashdown der Jump Chart zu zeigen
4. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest. Beim Eintauchen ist ein Splashdown der Jump Chart zu zeigen

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Kampfrichter: Uwe Schlicker – sportlicher Direktor und Oberkampfrichter
6 Kampfrichter (3 rechts/ 3 links)

Trainingszeit: Freitag, 26. Juli ab 16 Uhr möglich
Samstag, 27. Juli ab 7 Uhr möglich
Sonntag, 28. Juli ab 7 Uhr möglich

Hinweis:

Zeig‘ uns deine SUPER DIVES. Pack sie aus – deine besten DIVES!!
Und hier geht’s zur Athleten Anmeldung der Super Dive & Splashdiving World Championship 2018.

WICHTIGER HINWEIS AN ALLE:

5 Meter Contest ist nur für Athleten möglich, die NICHT Älter als als 15 sind. Jeder Athlet MUSS mindestens einen DOPPELSALTO am 5 Meter zeigen (Zulassungsbeschränkung!)

# 2 / SPRING BOARD DIVING- 3 METERS


2. Description Super Dive SPRINGBOARD DIVING World Championship 2018

 

Competition height: 3 metres

Competition: Single| men & women compete seperately

Take-off: 3 metre duraflex springboard

Preliminary round: 27st of July 2019 – 14.30 o’clock pm
3 dives, elegantly executed – no splashdowns allowed

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Final: 28nd of July 2019 – 14.30 ‚clock
4 dives, elegantly executed – no splashdowns allowed

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round four: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Judges: Uwe Schlicker – sports director and head judge
6 judges (3 on the right/3 on the left)

Water depth: 5 metres

Practice time: Friday, 26th of July from 4pm
Saturday, 27st of July from 7am
Sunday, 28nd of July from 7am

Notes: Just like in traditional diving, dives must be executed either standing or with a running take-off.

Show us your SUPER DIVES. Reveal ‚em – your best DIVES!!
Click here to sign up for the SUPER DIVE & SPLASHDIVING WORLD CHAMPIONSHIP 2018.

2. Beschreibung Super Dive SPRINGBOARD DIVING World Championship 2018

Wettkampfhöhe: 3 Meter

Wettkampf: Einzelwettkampf | Frauen & Männer getrennt

Absprungstelle: 3 Meter Duraflex Sprungbrett

Vorkampf: 27. Juli 2019 – 14.30 Uhr
3 Sprünge – Schönspringen – keine Splashdowns erlaubt

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Finale: 28. Juli 2019 – 15 Uhr
4 Sprünge! – Schönspringen – keine Splashdowns erlaubt

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
4. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Kampfrichter: Uwe Schlicker – sportlicher Direktor und Oberkampfrichter
6 Kampfrichter (3 rechts/3 links)

Wassertiefe: Wassertiefe ist 5 Meter.

Trainingszeit: Freitag, 26. Juli ab 16 Uhr möglich

Samstag, 27. Juli ab 7 Uhr möglich
Sonntag, 28. Juli ab 7 Uhr möglich

Hinweis: Es ist kein Federn erlaubt. Der Sprung muss aus dem Stand oder aus dem Anlauf gezeigt werden.

Zeig‘ uns deine SUPER DIVES. Pack sie aus – deine besten DIVES!!
Und hier geht’s zur Athleten Anmeldung der Super Dive & Splashdiving World Championship 2018.

# 3 / PLAT FORM DIVING- 10 METERS


3. Description Super Dive PLATFORM DIVING World Championship 2018

Competition height: 10 metres

Competition: single/synchronous | men & women compete seperately

Take-off: 10 metre platform

Preliminary round: 27st of July, 2019 – XX o’clock

3 dives, elegantly executed – no splashdowns allowed

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Final: 28nd of July, 2019 – xx o’clock

4 dives, elegantly executed – no splashdowns allowed

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round four: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Judges: Uwe Schlicker – sports director and head judge
6 judges (3 on the right/3 on the left)

Water depth: 5 metres

Practice time: Friday, 26th of July from 4pm
Saturday, 27st of July from 7am
Sunday, 28nd of July from 7am

Note: –

Show us your SUPER DIVES. Reveal ‚em – your best DIVES!!
Click here to sign up for the SUPER DIVE & SPLASHDIVING WORLD CHAMPIONSHIP 2018.

3. Beschreibung Super Dive PLATFORM DIVING World Championship 2018

Wettkampfhöhe: 10 Meter

Wettkampf: Einzelwettkampf/Synchron | Frauen & Männer getrennt

Absprungstelle: 10 Meter Stein

Vorkampf: 27. Juli 2019 – XX Uhr

3 Sprünge – Schönspringen – keine Splashdowns erlaubt

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Finale: 28. Juli 2019 – xx Uhr
4 Sprünge! – Schönspringen – keine Splashdowns erlaubt

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
4. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Kampfrichter: Uwe Schlicker – sportlicher Direktor und Oberkampfrichter
6 Kampfrichter (3 rechts/3 links)

Wassertiefe: Wassertiefe ist 5 Meter.

Trainingszeit: Freitag, 26. Juli ab 16 Uhr möglich

Samstag, 27. Juli ab 7 Uhr möglich
Sonntag, 28. Juli ab 7 Uhr möglich

Hinweis:

Zeig‘ uns deine SUPER DIVES. Pack sie aus – deine besten DIVES!!
Und hier geht’s zur Athleten Anmeldung der Super Dive & Splashdiving World Championship 2018.

# 4 / BEST TRICK DIVING- 3 METERS


4. Description Super Dive BEST TRICK World Championship 2018

Competition height: 3 metres

Competition: Single | men & women compete seperately

Take-off: 3 metre Duraflex Springboard

Preliminary round: 27st of Juli 2019 – XX o’clock

3 dives – Freestyle – Entry is up to the athletes

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault.
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Final: 28nd of July 2018 – xx o’clock

4 Dives – Freestyle – Entry is up to the athletes

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round four: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Judges: Uwe Schlicker  – sports director and head judge
6 judges (3 on the right/3 on the left)

Water Depth: 5 metres

Practice time: Friday 20th of July from 4pm

Saturday 27st of July from 7am
Sunday 28nd of July from 7am

Note: Double and triple bounce are allowed.

Show us your SUPER DIVES. Reveal ‚em – your best DIVES!!
Click here to sign up for the SUPER DIVE & SPLASHDIVING WORLD CHAMPIONSHIP 2018.

4. Beschreibung Super Dive BEST TRICK World Championship 2018

Wettkampfhöhe: 3 Meter

Wettkampf: Einzelwettkampf | Frauen & Männer getrennt

Absprungstelle: 3 Meter Duraflex Sprungbrett

Vorkampf: 27. Juli 2019 – XX Uhr

3 Sprünge – Freestyle – Landung bleibt offen

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Finale: 28. Juli 2019 – xx Uhr

4 Sprünge! – Freestyle – Landung bleibt offen

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
4. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Kampfrichter: Uwe Schlicker  – sportlicher Direktor und Oberkampfrichter
6 Kampfrichter (3 rechts/3 links)

Wassertiefe: Wassertiefe ist 5 Meter.

Trainingszeit: Freitag, 26. Juli ab 16 Uhr möglich

Samstag, 27. Juli ab 7 Uhr möglich
Sonntag, 28. Juli ab 7 Uhr möglich

Hinweis: Es ist Federn erlaubt. Pushen ist erlaubt.

Zeig‘ uns deine SUPER DIVES. Pack sie aus – deine besten DIVES!!
Und hier geht’s zur Athleten Anmeldung der Super Dive & Splashdiving World Championship 2018.

#5 / TRAMP  DIVING- 10 METERS


5. Description Super Dive TRAMP DIVING World Championship 2018

Competition height: 10 metres

Competition: single| men & women compete seperately

Take-off: 10 metre EUROTRAMP trampoline

Preliminary round: 27st of July, 2019 – XX o’clock

3 dives, elegantly executed – no splashdowns allowed

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Final: 28nd of July, 2019 – xx o’clock

4 dives, elegantly executed – no splashdowns allowed

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round four: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Dives may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Judges: Uwe Schlicker – sports director and head judge
6 judges (3 on the right/3 on the left)

Water depth: 5 metres

Practice time: Friday, 20th of July from 4pm

Saturday, 27st of July from 7am
Sunday, 28nd of July from 7am

Hinweis: The minitramp is tied up to the platform, so that no accidents occur during the event.

Show us your SUPER DIVES. Reveal ‚em – your best DIVES!!
Click here to sign up for the SUPER DIVE & SPLASHDIVING WORLD CHAMPIONSHIP 2018.

5. Beschreibung Super Dive TRAMP DIVING World Championship 2018

Wettkampfhöhe: 10 Meter

Wettkampf: Einzelwettkampf | Frauen & Männer getrennt

Absprungstelle: 10 Meter EUROTRAMP Trampolin

Vorkampf: 27. Juli 2019 – XX Uhr

3 Sprünge – Schönspringen – keine Splashdowns erlaubt

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Finale: 28. Juli 2019 – xx Uhr

4 Sprünge! – Schönspringen – keine Splashdowns erlaubt

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
4. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Kampfrichter: Uwe Schlicker – sportlicher Direktor und Oberkampfrichter
6 Kampfrichter (3 rechts/3 links)

Wassertiefe: Wassertiefe ist 5 Meter.

Trainingszeit: Freitag, 26. Juli ab 16 Uhr möglich

Samstag, 27. Juli ab 7 Uhr möglich
Sonntag, 28. Juli ab 7 Uhr möglich

Hinweis: Das Minitrampolin ist an der Absprungstelle extrem fixiert.

Zeig‘ uns deine SUPER DIVES. Pack sie aus – deine besten DIVES!!
Und hier geht’s zur Athleten Anmeldung der Super Dive & Splashdiving World Championship 2018.

# 6 / AIR TRACK DIVING - 1 METER


6. Description Super Dive AIRTRACK DIVING World Championship 2018

Competition height: Poolside

Competition: single| men & women compete seperately
Only the actions on the last 3 metres of the track, as well as the take-off into the water will be judged

Take-off: AirTrack – 12 metres x 0.33 metres x 2.8 metres.

Preliminary round: 27st of July, 2019 – XX o’clock

3 dives – freestyle – entry is up to the athletes

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Routines may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Final: 28nd of July, 2019 – xx o’clock
4 dives – freestyle – entry is up to the athletes

Round one: limited | Divers may only perform a maximum of one somersault and/or one twist. The degree of difficulty (DD) of a basic feet first dive is 1.0, same as for a somersault
Round two: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round three: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.
Round four: unlimited | Divers may perform as many somersaults and twists as they please.

Routines may not be repeated.

Tuck, pike and straight positions are all rated with an equal DD.

Judges: Uwe Schlicker – sports director and head judge
6 judges (3 on the right/3 on the left)

Water depth: 5 metres

Practice time: Friday, 26th of July from 4pm

Saturday, 27st of July from 7am
Sunday, 28nd of July from 7am

Note: The Super Dive AirTrack World Championship 2019 will ONLY take place when the weather is good enough to ensure everyone’s safety. If it rains the competition will be cancelled.

Show us your SUPER DIVES. Reveal ‚em – your best DIVES!!
Click here to sign up for the SUPER DIVE & SPLASHDIVING WORLD CHAMPIONSHIP 2019.

6. Beschreibung Super Dive AIRTRACK DIVING World Championship 2018

Wettkampfhöhe: Beckenrand

Wettkampf: Einzelwettkampf. | Frauen & Männer getrennt

Bewertet werden die letzten 3 Meter auf der Matte vor dem Abgang ins Wasser und der Abgang bis zum Eintauchen.

Absprungstelle: Air Track – 12 Meter x 0,33 Meter

Vorkampf: 27. Juli 2019 – XX Uhr

3 Sprünge – Freestyle – Landung bleibt offen

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Finale: 28. Juli 2019 – xx Uhr

4 Sprünge – Freestyle – Landung bleibt offen

1. Runde = Limited | Nicht mehr als 1 Salto und/oder eine Schraube darf gezeigt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei einem Fußsprung bei Faktor 1,0 wie auch bei einem Salto.
2. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
3. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.
4. Runde = Unlimited | Es dürfen so viele Schrauben und Saltos gezeigt werden, wie du möchtest.

Sprungwiederholungen sind nicht erlaubt.

Die Ausführung gehockt/gehechtet/gestreckt spielt keine Rolle für die Schwierigkeitsgradberechnung.

Kampfrichter: Uwe Schlicker – sportlicher Direktor und Oberkampfrichter
6 Kampfrichter (3 rechts/3 links)

Wassertiefe: Wassertiefe ist 5 Meter

Trainingszeit: Freitag, 26. Juli ab 16 Uhr möglich

Samstag, 27. Juli ab 7 Uhr möglich
Sonntag, 28. Juli ab 7 Uhr möglich

Hinweis: Die Super Dive Air Track World Championship 2019 findet NUR bei trockenem Wetter statt und entfällt, wenn es regnen sollte.

Die AirTrack Matte wird immer von Athleten und Helfern trocken gehalten (Trockung per Handtücher und Wischer)

Zeig‘ uns deine SUPER DIVES. Pack sie aus – deine besten DIVES!!
Und hier geht’s zur Athleten Anmeldung der Super Dive & Splashdiving World Championship 2018.